Thema: stephanie becker-bösch

Der dänische Linak-Konzern hat rund 2200 Mitarbeiter, 80 davon arbeiten in Nidda

NIDDA – (red). Mitglieder der Niddaer SPD-Fraktion besuchten gemeinsam mit der Ersten Kreisbeigeordneten Stephanie Becker-Bösch die Firma Linak in der Kernstadt, die Teil des weltweit agierenden Konzerns mit Hauptsitz in Dänemark ist. Der Geschäftsführer Søren Hother Rasmussen freute sich über das Interesse der Kommunalpolitiker. Gemeinsam mit Katja Eberhardt und Christian Renner vom Linak-Marketing informierte er […] weiterlesen ...

Altersgerechten Wohnraum schaffen

AUSTAUSCH Sozialdezernentin zu Gast bei Niddas SPD NIDDA – (red). „Gut altern in der Wetterau“ – unter diesem Motto hatte der SPD-Ortsverein Nidda interessierte Bürger zu einem Gespräch mit der Sozialdezernentin des Wetteraukreises, Stephanie Becker-Bösch, ins Bürgerhaus nach Bad Salzhausen eingeladen. Wesentlicher Teil des Dialogs waren die Auswirkungen des zum Jahresanfang in Kraft getretenen Pflegestärkungsgesetzes. […] weiterlesen ...