Thema: stadtverordnetenversammlung

Antrag auf Umsetzung des Beschlusses zum Ganzjahresbad

Antrag der SPD-Fraktion zur Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Dienstag, den 14. Juni 2016 Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin, Die Fraktion der SPD bittet um Aufnahme des folgenden Antrages zur nächsten Stadtverordnetensitzung: Der Magistrat sowie der hauptamtliche und zuständige Dezernent werden aufgefordert, den einstimmig gefassten Beschluss über den Neubau eines Ganzjahresbades umgehend umzusetzen. Des Weiteren beschließt die […] weiterlesen ...

„Nicht um jeden Preis“

GANZJAHRESBAD SPD scheitert erwartungsgemäß mit ihrem Antrag / „Verschwendung“ angeprangert NIDDA – (wa). Erwartungsgemäß scheiterte die SPD-Fraktion am Dienstagabend in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung mit ihrem Antrag, umgehend den Bau des Ganzjahresbades auf den Weg zu bringen. Jürgen Heldt, der in der vorletzten Wahlperiode noch für die Freien Unabhängigen Bürger in der Stadtverordnetenversammlung saß und jetzt […] weiterlesen ...

Grüne erhalten zwei Sitze im Magistrat

Stadtverordnetenversammlung Nidda konstituiert sich – Stefan Knoche einmütig zum Vorsitzenden gewählt (ten). Vor zahlreichen Bürgern eröffnete Bürgermeister Hans-Peter Seum die konstituierende Sitzung mit einer überraschenden Mitteilung: Klaus Hofmann (SPD) aus Ober-Schmitten habe ihm kurzfristig mitgeteilt, dass er sein Mandat nicht antreten werde. Deshalb werde Björn Baum nachrücken. Der Grund für Hofmanns Rückzug wurde später bei […] weiterlesen ...