Thema: sozialstation

„Darf nicht unter Personalmangel leiden“

SPD-Stadtverordnete besuchen Niddas Sozialstation – Dienstleistungsangebot ausbauen (pd). Der Zusammenschluss der Großgemeinde Nidda war einst der Grund, die Schwesternstation der Kernstadt zur Sozialstation für alle Stadtteile auszubauen. Träger ist die Stadt Nidda. Mit dem Bau des Karl-Dietz-Hauses Anfang der 80er Jahre konnte diese Dienstleistung für die Niddaer Bürgerinnen und Bürger ständig weiterentwickelt und den Bedürfnissen […] weiterlesen ...