Thema: erster stadtrat

Lob für „unermüdlichen Einsatz“

STELLUNGNAHME SPD kritisiert CDU und Bürger-Liste / Streichung der Stelle des Ersten Stadtrats werde Kosten steigen lassen NIDDA – (red). Lob für den Kämmerer und Schelte für CDU und Bürger-Liste: Die SPD-Fraktionsvorsitzende Christine Jäger und der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Thomas Eckhardt haben sich in einer Pressemitteilung zum Haushaltsentwurf und dem Verlauf der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses geäußert. […] weiterlesen ...

„Gegen Schröpfen der Gemeinden“

RESOLUTION Niddas Stadtverordnete fordern vom Land Hessen eine in Zukunft bessere Finanzausstattung NIDDA – (ten). Mehr als zwei Drittel der Niddaer Stadtverordneten unterstützen während der jüngsten Sitzung eine Resolution der SPD-Fraktion zur Finanzausstattung der hessischen Kommunen. Darin fordert sie vor allem, dass das sogenannte Alsfeld-Urteil des Staatsgerichtshofs, dass das Land den Kommunen ausreichende Mittel zur […] weiterlesen ...

„Eine wichtige Einrichtung für die Menschen in unserer Stadt“

Niddaer Sozialdemokraten zu Besuch in der Psychiatrischen Tagesklinik in Bad Salzhausen (red). Seit Jahrzehnten nutzen die Niddaer Sozialdemokraten die parlamentarische Sommerpause, um sich in der Stadt über kommunalpolitische Schwerpunkte zu informieren. Der erste Besuch in diesem Sommer galt der Psychiatrischen Tagesklinik in Bad Salzhausen mit angeschlossener psychiatrischer Institutsambulanz, die im März ihren Betrieb aufgenommen hat. […] weiterlesen ...

Lisa Gnadl (SPD) empfängt Gäste der SPD Nidda im Hessischen Landtag

Rund 30 interessierte Besucherinnen und Besucher der SPD Nidda, darunter auch Erster Stadtrat Reimund Becker (SPD) waren einer Einladung der Wetterauer Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden gefolgt. Auf dem Programm stand nach einer kurzen Einführung in die Arbeit des Landtags der Besuch einer Plenardebatte, die die Gäste aus Nidda live von […] weiterlesen ...

„Das Wohl der Stadt Nidda steht bei ihm an erster Stelle“

Erster Stadtrat Becker im ersten Wahlgang bestätigt – Kritik von CDU und Bürger Liste „Befreit und erleichtert“ zeigte sich gestern Niddas Erster Stadtrat Reimund Becker, nachdem er am Abend zuvor während der Stadtverordnetenversammlung im Bürgerhaus im Amt bestätigt worden war. 19 Stimmen waren erforderlich und 19 Stadtverordnete wählten Becker im ersten Wahlgang (der Kreis-Anzeiger berichtete). […] weiterlesen ...