Thema: christine jäger

Dorferneuerung wirkt nach

RUNDGANG SPD-Fraktion auf Stippvisite in Stornfels / Backhaus mit Mitteln aus Stadtteilbudget realisiert / Sanierungsarbeiten an Kirche notwendig STORNFELS – (red). Schöne Plätze, aber auch Gebäude, die saniert werden müssen, haben Niddas Sozialdemokraten bei ihrem Rundgang durch Stornfels gesehen. Ortsvorsteher Mario Schneider begleitete die Gruppe. Erste Station war das fast fertiggestellte neue Backhaus am Dorfplatz. […] weiterlesen ...

Altersgerechten Wohnraum schaffen

AUSTAUSCH Sozialdezernentin zu Gast bei Niddas SPD NIDDA – (red). „Gut altern in der Wetterau“ – unter diesem Motto hatte der SPD-Ortsverein Nidda interessierte Bürger zu einem Gespräch mit der Sozialdezernentin des Wetteraukreises, Stephanie Becker-Bösch, ins Bürgerhaus nach Bad Salzhausen eingeladen. Wesentlicher Teil des Dialogs waren die Auswirkungen des zum Jahresanfang in Kraft getretenen Pflegestärkungsgesetzes. […] weiterlesen ...

„Ruhe- und Erholungsort“

RUNDGANG SPD-Fraktion besucht Bad Salzhausen / Problematische Parkplatzsituation / Austausch der Spielgeräte erwünscht / Neuer Wohnraum NIDDA – (red). Als „Stadtteil unserer Großgemeinde, der für uns alle Ruhe- und Erholungsort darstellt“, bezeichnete Stefan Knoche Bad Salzhausen bei einem Besuch der SPD-Fraktion. „Spazieren gehen, Konzerten lauschen, Kultur erleben, Kunstobjekte anschauen, Essen und Kaffeetrinken sowie das Solebad […] weiterlesen ...

„Große Entwicklungschancen“

SOMMERPROGRAMM Niddas Sozialdemokraten besuchen Ober-Widdersheim / Attraktiver Wohnort mit Bahnanbindung OBER-WIDDERSHEIM – (red). „Ein Stadtteil mit großen Entwicklungschancen“ – so sieht die SPD-Fraktionsvorsitzende Christine Jäger Ober-Widdersheim nach dem Besuch ihrer Fraktion. Während des einstündigen Rundgangs durch den Ort wurden die Sozialdemokraten von Ortsvorsteher Michael Theel sowie Ortsbeiratsmitgliedern und Bürgern begleitet. Erster Stadtrat Reimund Becker, der […] weiterlesen ...

Erhebliche Verkehrsbelastungen

STIPPVISITE Niddas Sozialdemokraten informieren sich in Harb über Probleme und Wünsche der Bürger HARB – (red). Um sich über die Probleme im Ort und die Wünsche der Bürger an die Kommunalpolitik zu informieren, besuchten Niddas Sozialdemokraten jetzt den Stadtteil Harb. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Thomas Eckhardt konnte auch die SPD-Bundestagskandidatin Natalie Pawlik und die Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch […] weiterlesen ...

„Sie schließen eine Versorgungslücke“

BESUCH Manuela Kirchhof eröffnet Tagespflegeeinrichtung EICHELSDORF – (red). „Sie schließen mit der Entlastung pflegender Angehöriger eine Versorgungslücke in unserer Stadt“, lobte Christine Jäger, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Niddaer Stadtverordnetenversammlung, die Pläne Manuela Kirchhofs, die in Kürze in Eichelsdorf eine Tagespflege-Einrichtung eröffnen wird. Jetzt trafen sich Jäger und einige Fraktionskollegen mit Kirchhof zum Gespräch. Wunsch […] weiterlesen ...

„Weiter für ein Mehrzweckbad kämpfen“

KONTER Niddas SPD-Fraktion äußert sich zu jüngsten Stellungnahmen von CDU und Bürger-Liste / Politik für die Menschen machen NIDDA – (red). Mit „Erstaunen“ hat die SPD-Fraktion die jüngsten Stellungnahmen der CDU und der Bürger-Liste (BL) zur Kenntnis genommen und äußert sich im Gegenzug in einer Pressemitteilung dazu. Die Bürger-Liste verweise darauf, dass seinerzeit 30 Vorschläge […] weiterlesen ...

Traditionelle Kundgebung zum 1. Mai der Sozialdemokraten in Nidda

NIDDA – (ten). Bei der traditionellen Feier zum 1. Mai der SPD Nidda haben die Zweite Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin des Wetteraukreises, Stephanie Becker-Bösch, und Dieter Wasilewski, Mitglied des Bundesvorstands der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, mehr Solidarität in der Gesellschaft gefordert. „Wir sind hier in der Wetterau eigentlich gut aufgestellt“, freute sich Becker-Bösch. Viele Menschen hätten Arbeit, damit […] weiterlesen ...