Aktuelles

„Bürger-Liste will keine Verantwortung übernehmen“

REPLIK Christine Jäger: Keine Mehrheit von Rot-Rot-Grün im Niddaer Parlament / SPD-Vorsitzende kritisiert Verhalten der BL-Abgeordneten NIDDA – (red/bg). Nach dem Linken-Stadtverordneten Karl-Heinz Haas hat auch SPD-Vorsitzende Christine Jäger in einer Pressemitteilung die Behauptung der Bürger-Liste (BL) zurückgewiesen, es gebe in Nidda eine Mehrheit von Rot-Rot-Grün im Stadtparlament. BL-Vorsitzender Gerhard Stock hatte jüngst während einer […] weiterlesen ...

SPD und Grüne besuchen Windpark

BESICHTIGUNG Interessierte Bürger können mitfahren NIDDA – (red). Die vielfältigen Diskussionen zu den Themen Windkraft, Energiewende und Naturschutz in Nidda nehmen der SPD-Ortsverein und der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen zum Anlass, alle interessierten Bürger zu einem Besuch in den Windpark nach Kefenrod einzuladen. „Wir nehmen alle Fragen und Bedenken, die die Bürger wegen des […] weiterlesen ...

Seit Jahrzehnten Sozialdemokraten

FEST Niddas SPD feiert auf dem Borsdorfer Sportplatz und ehrt langjährige Parteimitglieder BORSDORF – (em). Sein traditionelles Sommerfest feierte der SPD-Ortsverein Nidda diesmal auf dem Borsdorfer Sportplatz-Gelände. Die Ortsvereinsvorsitzende Christine Jäger konnte an die 50 Mitglieder und deren Familien begrüßen, ebenso freute sie sich über zwei neu in die Partei Eingetretene. Gekommen waren auch der […] weiterlesen ...

„Wichtiger Bestandteil des Vereinslebens“

SOMMERTOUR Niddaer SPD besucht neues Feuerwehr-Gerätehaus in Unter-Schmitten UNTER-SCHMITTEN – (red). Die Niddaer Sozialdemokraten besuchten jetzt im Zuge ihres Sommerprogramms den Neubau des Feuerwehr-Gerätehauses in Unter-Schmitten. Ortsvorsteher Ronald Braun, sein Stellvertreter Steffen Schneider, der Vorsitzende der Feuerwehr Unter-Schmitten, Martin Franz, und Wehrführer Lars Stroh begrüßten die SPD-Mitglieder um Christine Jäger. Bei einem Rundgang wurden den […] weiterlesen ...

Flut ist noch immer in den Köpfen

BESUCH Niddaer Sozialdemokraten zu Gast in Wallernhausen WALLERNHAUSEN – (red). Einen Besuch der Niddaer Sozialdemokraten in Wallernhausen nahmen viele Bürger zum Anlass, um über kommunalpolitische Themen zu sprechen. Die Mitglieder der SPD-Fraktion informierten sich ihrerseits darüber, wie es den Bewohnern über ein Jahr nach der Flutkatastrophe geht. Viele Bürger interessierten für den Hochwasserschutz und die […] weiterlesen ...

Betreuung von 18 Kommunen

BESUCH SPD-Fraktion zu Gast beim Ovag-Netzbezirk Nidda NIDDA – (red). Die Niddaer SPD-Stadtverordnetenfraktion besuchte jetzt im Zuge ihrer Sommertour den Netzbezirk der Ovag in Nidda. Rolf Gnadl, Vorstand der Ovag Netz AG, begrüßte die Fraktionsmitglieder, darunter die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl. Christian Wenzel, Leiter des Netzbezirks Nidda, stellte den Betriebshof in Nidda vor. „Der Netzbezirk betreut […] weiterlesen ...

„Prozess der Baufälligkeit schreitet fort“

GANZJAHRESBAD SPD-Fraktion äußert sich zu Verlautbarungen der CDU / Sicherheitsrelevante Arbeiten NIDDA – (red). Die Bürgerbefragung ist vorbei und die Ergebnisse zum Bau des Ganzjahresbades werden erst nach den Sommerferien präsentiert. Aber die Verlautbarungen der CDU, es gäbe keine sicherheitsrelevanten Mängel im Hallenbad, veranlassen die SPD-Fraktion zu einer erneuten Stellungnahme. „Während die SPD die Zukunftsinvestition […] weiterlesen ...