Aktuelles

Kommunalpolitischer Frühschoppen in Geiß-Nidda

Am kommenden Sonntag, 13. März, laden ab 10.30 Uhr in der Gaststätte Lehmer, im Stadtteil Geiss-Nidda, die Sozialdemokraten zu einem Frühschoppen herzlich ein. Altbürgermeister Helmut Jung wird die örtlichen Kandidaten für den Ortsbeirat vorstellen und ihre örtlichen Ziele und Aktivitäten für die kommende Wahlperiode benennen. Ebenso können die Besucher die Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung und […] weiterlesen ...

Pressemitteilung zum Thema Schulstandorte

„Wir sind enttäuscht und empört über die Entscheidung der Kultesministerin, Frau Henzler, zahlreiche Grundschulstandorte im Wetteraukreis zu schließen. Dabei ist auch die Grundschuleinrichtung unseres Stadtteils Eichelsdorf. Die Grundschule Ulfa soll nach der Genehmigungsanordnung zukünftig ihre Eigenständigkeit verlieren. Also der Anfang vom Ende. Dies entspricht nicht den Beschlüssen unserer Stadtverordnetenversammlung und die des Wetterauer Kreistages“. Diese […] weiterlesen ...

Gesprächsrunde zum Thema „Politische Partizipation von Migrantinnen und Migranten auf kommunaler und lokaler Ebene“

Niddas Sozialdemokraten laden am Freitag, 11. März, um 19.30 Uhr zu einer Gesprächsrunde in das Bürgerhaus Nidda ein. Thema des Abends ist „Politische Partizipation von Migrantinnen und Migranten auf kommunaler und lokaler Ebene“. Referent des Abends ist Turgut Yüksel, ehemaliges Landtagsmitglied und jetziger Stadtverordneter in Frankfurt. Ebenfalls werden die Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung, Ortsbeiräte und […] weiterlesen ...

Ortsbeiratskandidaten besuchen Freiwillige Feuerwehr

Die sozialdemokratischen Kandidaten für den Ortsbeirat Nidda und weiteren Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung besuchten im Beisein des Ehrenstadtbrandinspektors Adi Jäger den Feuerwehrstützpunkt in der Kernstadt. Vorsitzender Ernst Ludwig Kessel von der Freiwilligen Feuerwehr informierte die Kommunalpolitiker über die Satzungsaufgaben des Vereins, der den Brandschutz und die Nachwuchsarbeit fördert und unterstützt. Schon im Jahre 1877 wurde […] weiterlesen ...

SPD-Kino: Die 4. Revolution – Energy Autonomy

Die SPD-Nidda organisiert eine Diskussionsreihe zum Film „Die 4. Revolution – Energy Autonomy“ Allein durch das rot-grüne Erneuerbare-Energien-Gesetz wurden in einer Zukunftsbranche hunderttausende Arbeitsplätze in Handwerk und Mittelstand geschaffen. Diese Erfolgsentwicklung ist durch den schwarz-gelben Atom-Deal stark gefährdet. Der unter Mitwirkung von Hermann Scheer produzierte Film verdeutlicht anschaulich, dass ein Versorgungsumstieg auf 100% erneuerbare Energien […] weiterlesen ...

„Am wichtigsten ist der persönliche Kontakt“

Niddas SPD will mit fünfköpfigem Team punkten und verzichtet im Wahlkampf auf prominente Unterstützung – „Mannschaft, die Erfahrung mitbringt“ Nidda (jmk). Niddas SPD verzichtet im Wahlkampf auf prominente Unterstützung aus Wiesbaden oder Berlin. „Wir wollen niemanden nur des Namens wegen vorschicken“, sagen die fünf Spitzenkandidaten, die jetzt in einem Pressegespräch den Fahrplan für die Kommunalwahl […] weiterlesen ...

„Menschen motivieren, sich ehrenamtlich einzubringen“

SPD-Fraktion besucht Ehrenamtsagentur – Hebbe: Nicht als „Notnagel“ für leere Haushaltskassen missbrauchen – Umfangreiches Angebot (red). „Das freiwillige und bürgerschaftliche Engagement verkörpert ein wesentliches Element in unserer Stadt. Politik und Verwaltung können nicht alle Probleme lösen, deshalb sind sie auf die Eigeninitiative der Betroffenen genauso angewiesen, wie auf das vielfältige Engagement in der Bevölkerung“, sagte […] weiterlesen ...

Traditioneller Schwarzbierabend am Wilhelm-Eckhardt-Platz

Am kommenden Freitag, ab 18.00 Uhr, veranstaltet der SPD-Ortsbezirk Nidda gemeinsam mit den Jusos seinen traditionellen „Schwarzbierabend“ am Wilhelm Eckhardt Platz. Neben der Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl, den Niddaer Kandidaten für den Ortsbeirat und den Wetterauer Kreistag werden das Spitzenteam zur Stadtverordnetenversammlung mit Reimund Becker, Christine Jäger, Thomas Eckhardt, Ute Kohlbecher und Stefan Knoche und weitere […] weiterlesen ...