Allgemein

Erfurt 2020 ist kein neues 1933,

… nein, es ist eine reale Bedrohung und damit können wir später nicht sagen: Es war Schicksal, da gibt es kein Vertun!

Der pure Machtwille und die Dummheit der Thüringer CDU und der Lindner FDP hat uns allen gezeigt, wie schnell eine Parlamentarische Demokratie zum Steigbügelhalter einer Hoecke – AFD wurde. Die will eine andere Republik! Welche Republik das sein soll kann man tagtäglich  hören und lesen. Ein erbarmungswürdiges Verständnis von Demokratie und eines Miteinanders, welches sogenannte Rotgrün- Versifte, Frauen, Flüchtlinge, Einwanderer und nicht ethnisch Deutsche stigmatisiert!

Es wird mit dem Feuer gespielt! Niemals wieder dürfen Faschisten bestimmen wer in Deutschland regiert!

Wir als SPD Nidda sind solidarisch mit allen Kräften, die sich für eine freie Gesellschaft die Parlamentarischen Demokratie einsetzen! 

Lothar Schelenz Beisitzer im Ortsvereinsvorstand